Dieser Service wurde ersetzt durch: / This service was replaced with:

http://publictimestamp.org

Stand der Technik

Der Stand der Technik entscheidet, ob eine Erfindung neu ist oder nicht.

Zum Stand der Technik gehören neben allen schriftlich (in Büchern, Zeitschriften, etc.) veröffentlichten Artikeln auch alle Texte, Web-Seiten, Programme und Source-Codes, die im Internet frei zugänglich sind.

Der Nachweis, ob eine Erfindung schon vor der Anmeldung eines entsprechenden Patents im Internet existierte, ist meist schwierig. Prevalent bietet den kostenlosen Service öffentliche elektronische Daten mit einem gesetzlich gültigen Zeitstempel zu versehen.

Damit ist der Nachweis der Existenz gegeben!

Einführung

Was macht der Prevalent Digest Creator?

Der Prevalent Digest Creator erstellt von beliebigen Dateien mehrere kryptographische Hash-Werte und sendet diese an den Prevalent-Server.

Wozu soll das gut sein?

Im Internet gibt es eine unüberschaubare Anzahl von Artikeln und Software-Programmen. All diesen Texten einen nachweislichen Veröffentlichungstag zuzuordnen, würde jeden Monat eine ganze 'Zugladung' mit DVDs benötigen.

Durch die Erstellung von Hash-Werten wird diese Datenmenge auf einen Bruchteil reduziert und - sofern die Datei öffentlich im Internet verfügbar ist - trotzdem die Existenz eindeutig nachgewiesen.

Welche Verantwortung übernehmen Sie?

Keine!

Wenn Sie von dem Backup Ihrer Web-Seite ein Prevlent-Digest erstellen, kann es höchstens passieren, daß Sie das Backup verlieren und somit die Beweiskraft des Digests verlorengeht.

Digest erstellen

Wann sollte ich ein Prevalent-Digest erstellen?

Jedesmal, wenn Sie etwas geschrieben und veröffentlicht haben, z.B.:

- Ihre Web-Seite enthält einen neuen Artikel über XYZ
- Es gibt ein neues Update von Ihrem Software-Programm
- Sie haben einen Artikel ausgearbeitet und in einem Forum veröffentlicht

Wie erstelle ich am besten ein Prevalent-Digest?

Da ein Prevalent-Digest das Dokument selber nicht enthält, ist es nötig, daß die entsprechende Datei unverändert aufbewahrt wird.

Am besten erstellen Sie ein Backup (z.B. auf CD oder DVD) und erstellen danach das Digest von der Datei auf dem Backup-Datenträger.
Bitte erstellen Sie ein Prevalent-Digest nicht von jeder Datei einzeln, sondern von einer .tar.gz, .zip, .rar oder ähnlichem. So werden alle darin enthaltenen Dateien mit einem einzigen Digest beglaubigt.

Darf ich ein Prevalent-Digest erstellen?

Jeder, ob Privatperson oder Firma, darf beliebig viele Prevalent-Digests von öffentlichen Daten erstellen und an den Prevalent-Server übertragen.

Dieser Service ist 100% kostenlos und unverbindlich, aber auch ohne jegliche Garantie!

Digest überprüfen

Wie überprüfe ich, ob eine Datei schon vor Datum XYZ existiert hat?

Als erstes müssen Sie im Besitz der Datei sein.
Dann können Sie mit dem Prevalent Digest Creator diese mit dem Datenbestand des Prevalent-Servers vergleichen und erhalten, sofern vorhanden, das Datum des Zeitstempels.

Die Datei XYZ ist nicht gefunden worden, was jetzt?

Dann wurde von exakt der 'selben' Datei noch kein Prevalent-Digest erstellt. Es ist aber gut möglich, daß die 'gleiche' Datei bereits beglaubigt wurde.Benutzen Sie hierfür die Stichwortsuche. (Beispiel: Anstelle der Datei xyz.tar.gz wurde die Datei xyz.zip oder xyz.rar gezeitstempelt.)

Ich möchte die Existenz der Datei XYZ zu einem bestimmten Datum vor Gericht nachweisen.

Wenn Sie die entsprechende Datei mit dem Prevalent Digest-Creator überprüfen können, setzen Sie sich bitte mit mir (Jan Kechel) in Verbindung. Kontakt-Informationen siehe Impressum

Prevalent-Digest

Was ist ein Prevalent-Digest?

Ein Prevalent-Digest besteht aus mehreren kryptographischen Hash-Werten, die ich mit einem gesetzlich gütigen Zeitstempel versehen lasse.

Was ist ein Hash-Wert?

Kryptographische Hash-Werte identifizieren eine exakte Ansammlung von Daten-Bytes mit einem viel kürzeren Wert.

1. Es ist nicht möglich aus dem Hash-Wert das Original zu erstellen
2. Es ist sehr sehr schwierig eine zweite Datei zu berechnen, die den gleichen Hash-Wert ergibt. (Ein Computer hätte viele Jahre daran zu rechnen.)
3. Durch die Erstellung vieler verschiedener Hash-Werte mit unterschiedlichsten Hash-Algorithmen ist es 'unmöglich' eine zweite Datei zu erstellen, bei der alle Hash-Werte identisch sind.

Wie sicher ist ein Prevalent-Digest?

Kryptographische Algorithmen werden hin und wieder 'geknackt' oder durch schnellere Rechner per brute-force berechenbar.
Niemand kann vorraussagen, wie lange ein Prevalent-Digest als Beweis Gültigkeit behalten wird. Desshalb wird der Prevalent Digest-Creator immer wieder um neue Hash-Algorithmen erweitert werden, um so stets eine möglichst lange Lebensdauer der Digests zu gewährleisten.

Hinweis:

Wenn Sie ein Prevalent-Digest von z.B. einem Programm erstellen wollen, so erstellen Sie bitte zuerst ein Archiv des gesamten Projekts (Release) z.B. .zip oder .tar.bz2 und übermitteln nur ein Digest für diese Archiv-Datei.
So können alle in der Archiv-Datei enthaltenen Dateien mit einem einzigen Digest beglaubigt werden!

Prevalent Digest-Datenbank

Prevalent-Digests suchen

Prevalent Digest-Creator 1.1

Screen Shot

Download

pdc-1.1-J1.4.jar 230K
Prevalent File-ID: 113112
Benötigt: Java 1.4

pdc-1.1-J1.5.jar 230K
Prevalent File-ID: 113114
Benötigt: Java 1.5

Download: Aktuelle Java Version

Source-Code

Download: pdc-1.1-src.tar.bz2 137K
Prevalent File-ID: 113115

Ja, ich mache jetzt auch Werbung:
Schimmel in der Wohnung kann ernste Probleme bereiten. Informationen gibts hier.

Schul-Intranet, Soziales Netzwerk Schule